Trinken Sie sich schön und vital

Selbstgemachter Kräuter-Eistee ist reich an Mineralstoffen, wohlschmeckend und sorgt für eine ausgeglichene Basen-Balance an warmen Sommertagen.

Auch wenn Sie gut schmecken - trinken Sie als Erwachsener maximal 1/2 - 1 Liter über den Tag verteilt. Für Jugendliche ab 16 Jahren reicht ein Glas (0.2 Liter)

Zitrus- und Ingwer Eistee

2 TL Elementatee in Teebeutel oder Teesieb geben mit 1/2 - 1 Liter kochendem Wasser übergiessen und zugedeckt 3-4 Min. ziehen lassen.

Beutel rausnehmen und Tee aromatisieren mit 1/4 Zitrone, in Schnitze geschnitten und 2-3 dünne Scheiben frischem Ingwer.

Nach Wunsch mit etwas Honig oder Rohrzucker etc. süssen. Kühl stellen und geniessen.

€ 19.75 EUR

Elementa Tee - der krönende Abschluss 

Der Elementa Tee hat ein umfassendes Kräuterspektrum - 33 aufeinander abgestimmte Kräuter- und Blüten vereinen sich zu dieser besonderen Mischung. Mehrheitlich aus BIO-Anbau. Darunter z.B. Blütenblätter der Ringelblume, des Schlehdorns und Holunderblüten. Gewürze wie Nelken, Anis, Majoran, Thymian runden den Tee nicht nur geschmacklich ab.

Wir empfehlen, maximal 2 Tassen Elementa Tee (1 Tasse = 0.2 Liter) täglich zu trinken. Der Elementa Tee ist nicht nur ein idealer Begleiter bei allenFasten- oder Entschlackungsprogrammen. Kosmetikerinnen verwenden ihn auch gerne in Ihren Kräuterstempeln und Wickeln zur intensivierten Behandlung innerhalb von Celluliteprogrammen.

Weitere Anwendungsmöglichkeit: setzen Sie 1 Liter Elementa Tee auf und lassen ihn 10 Minuten ziehen. Tee abseihen und dem basischen Bad zugeben.

Der Elementa Tee beschliesst als 3. Tee die Tee-Kaskade. 

Zubereitung

Zutaten

Lindenblüten*, Anis*, Birkenblätter*, Bohnenkraut*, Bohnenschalen, Brennesselblätter*, Brombeerblätter*, Bruchkraut*, Ehrenpreiskraut*, Eisenkraut*, Fenchel*, Hagebuttenschalen*, Holunderblüten*, Kümmel*, Labkraut, Lungenkraut*, Majoran*, Malvenblätter, Melissenblätter*, Orangenschalen*, Petersilienblätter*, Ringelblume*, Rosmarin*, Schlehdornblüten, Spitzwegerichkraut*, Stiefmütterchenkraut*, Süssholzwurzel*, Thymian*, Wacholderspitzen, Waldmeisterkraut*, Zitronengras*, Liebstockblätter*, Gewürznelken*

*aus kontrolliert biologischem Anbau, kann geringfügig variieren